Häuschen in den texelschen Dünen.
Am Rande von DE Koog, im Nationalen Naturpark 'de Texelse duinen', steht unser Freistehendes, atmospherisches Ferienhäuschen. An dieser Stelle herrscht Ruhe: nachts hört man das Rauschen des nahen Meeres bis in die Schlafzimmer und morgens ist der Bäcker nur 100 Meter weit. Der Garten ist ein großes Dünental, einige hundert Meter entfernt fängt der Wald an. Kein Wunder, daß soviele Gäste gerne zurück kommen. Auch Sie sind herzlich willkommen.



"Achter de Brem" ("Hinter de Brem")
Das freistehende Ferienhäuschen heißt "achter de Brem". Etwas davor steht unser eigenes Haus das "de Brem" heißt. Im Laufe der Jahre haben wir diese Ferienunterkunft verzaubert zu einem wundervollen, atmosphärischen Häuschen, versehen mit allem Komfort. Durch die ausgezeichnete Isolation und Heizung ist das Häuschen das ganze Jahr hindurch angenehm bewohnbar, auch nach einer rauhen Strandwanderung.

Texel
Texel ist eine prachtvolle Insel mit den meisten Sonnenstunden von den Niederlanden. Nahezu alle niederländischen Landschaftsarten gibt es hier. Texel hat 13000 Einwohner (die 18000 Schafe nicht mitgezählt), 30 km Strand, viele Restaurants, Galerien, Manegen und Museen. Sie können hier Katamaransegeln, Brandungfahren, mit einem Kutter zu den vielen Seehunden oder Fallschirmspringen. Aktion auf Texel und Ruhe in Ihrem Häuschen passen ausgezeichnet zusammen: gerne laden wir Sie ein um sich umzuschauen auf unserer Webseite. Sie können hier die wichtigsten Auskünfte finden über unserem Dünenhäuschen. Hätten Sie noch weitere Fragen, dann können Sie uns immer anrufen oder mailen. Die Angaben stehen unter "Kontakt". Danke für Ihren Besuch und vielleicht auf ein Wiedersehen!

Wop und Anneke Rienks